Der Februar ist fast vorbei…..

Es ist etwas weniger Wolle vernichtet worden, als geplant.

Der Grund ist ein ganz einfacher, ich studiere seit Oktober 2015 an der Fernuni Hagen Bildungswissenschaften, interessant, aber wesentlich anspruchsvoller als gedacht.

Zwischendurch hatte ich das Buds&Bumbles Tuch von Martina Behm angenadelt, leider ist es mit der vorhandenen Wolle viel zu klein, so daß der Anstrick ein Opfer des Ribbelmonsters werden mußte,

Nachschub ist nicht zu bekommen….

Da ich nicht ganz ohne Strickprojekt sein kann, habe ich aus dem Ersatzgarn von Zauberwiese einen Samadhi gestrickt und ihn mit zwei I Cords etwas optisch vergrößert.

k-IMG_4338

Die UvOs von Anfang Januar haben sich wie folgt entwickelt:

Der Westenanstrick flog raus und wurde geribbelt, das Tuch Schneeverwehung ist eingepackt, strickt sich nicht „nebenbei“, der Rest ist erledigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*