Alles neu macht der Mai????

Wie ich schon Ende Februar schrieb, ist der Wollvernichtungsblog grad ein bißchen ins Hintertreffen geraten, es fehlt einfach die Zeit….

Letzte Woche las ich, „Vollzeitjob und Bloggen-geht das?“ Sicher, warum nicht…..

Bei mir gibt’s grad den Brotjob mit 32 Stunden pro Woche, dazu das Studium an der Fernuni und seit Anfang April arbeite ich noch 14 Stunden pro Woche als Lehrerin. Da ist dann irgendwann nicht mehr genug Zeit für gute Bloggerqualität.

Zu meinem Studium kann ich stolz die ersten beiden bestandenen Module vermelden. Seit drei Wochen sitze ich an meinem nächsten Thema , empirische Sozialforschung….im Juni folgt dann Statistik, absolute Traumthemen. Der Brotjob ist genau das, ein BROTjob, er bringt Kohle, nicht mehr und nicht weniger. Der Lehrerjob hingegen ist absolut erfüllend, meine Schüler sind durch die Bank interessiert und motiviert. Daß ich stricke, finden sie übrigens lustig, ich bekam letztens sogar ein Paar Stricknadeln geschenkt….

Was habe ich in den letzten Wochen gestrickt?

Dazu gleich mehr….

Fertig geworden ist mein erstes 100Farbspiele Projekt:

Das Tuch „Dotties“ aus einem schönen Strang mit dem lustigen Namen FRUCHTIG…..k-IMG_4420

Dann habe ich noch einige UvOs auf der Nadel, dazu die Tage mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*